Must-have Mentoring?

Nachwuchs fördern, Personal entwickeln

Termin: Fr, 21. Oktober 2016, 15-17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Atrium Maximum in der Alten Mensa, Johann-Joachim-Becher-Weg 5, Campus der JGU



Mentoring-Programme haben sich in der Wissenschaft als Instrument der Nachwuchsförderung und Personalentwicklung – insbesondere von Frauen – fest etabliert.

Während sich der Nutzen von Mentoring für die Geförderten in der persönlichen und beruflichen Entwicklung der Mentees direkt manifestiert, ist der Mehrwert von Mentoring-Programmen für die anbietenden Hochschulen, Unternehmen und Institute weniger offensichtlich. Insbesondere für Hochschulen stellt sich  die Frage, wie sinnvoll Investitionen in die Förderung einzelner Nachwuchskräfte sind, wenn diese nach Abschluss ihrer Qualifizierungsphase die Einrichtung verlassen. Wird hier folglich Personalentwicklung für die Konkurrenz betrieben oder handelt es sich bei Mentoring doch um ein Personalentwicklungsinstrument, das über den individuellen Nutzen Einzelner hinausgehend einen strategischen Mehrwert für die Einrichtungen selbst generiert?

Diese Fragen in den Blick nehmend, richtete das Gutenberg Nachwuchskolleg (GNK) am 21. Oktober 2016 eine Veranstaltung aus, die Mentoring als strategisches Personal- und Organisationsentwicklungsinstrument beleuchtet. In diesem Kontext wurde auch der Mehrwert für Mentorinnen und Mentoren thematisiert, die – häufig unentgeltlich – ihr Wissen, ihr Können und ihre Netzwerke in die Mentoring-Beziehung einbringen.

Das Event richtete sich an:

  • Hochschulleitungen
  • Personalentwicklerinnen und -entwickler
  • Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft
  • Mitglieder universitärer Gremien
  • Wissenschaftsmanagerinnen und -manager
  • Koordinatorinnen und Koordinatoren entsprechender Programme
  • Mentorinnen und Mentoren und Personen, die es werden wollen sowie
  • alle mit dem Thema „Nachwuchsförderung“ betraute Personen.

Im Anschluss an die Veranstaltung bestandbei einem Snack die Möglichkeit zum gemeinsamen Netzwerken und Erfahrungsaustausch.

Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier.