Messe "Individuelle Nachwuchsförderung"

Termin: Fr, 21. Oktober 2016, 14-16:30 Uhr

Veranstaltungsort: Linke Aula in der Alten Mensa, Johann-Joachim-Becher-Weg 5, Campus JGU

Parallel zur Veranstaltung „Must-have Mentoring?“ fand eine Messe zum Thema „Individuelle Nachwuchsförderung“ statt. Auf der Messe präsentierten sich Mentoring-Programme und Coaching-Angebote der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU), der Goethe-Universität Frankfurt am Main (GU) und der Technischen Universität Darmstadt (TU), die den wissenschaftlichen Nachwuchs adressieren. Die Partneruniversitäten der strategischen Rhein-Main-Allianz verdeutlichen damit ihr Engagement zur nachhaltigen Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchs.


Ablauf

14 Uhr

Eröffnung

Univ.-Prof. Dr. Silvia Hansen-Schirra, Sprecherin der Gutenberg-Akademie und Mitglied des GNK

14:05 Uhr

"So läuft der Hase!" – Konzept und Nutzen von Mentoring

Dr. Stefanie Hülsenbeck, Koordinatorin des Edith-Heischkel-Mentoring-Programms, Universitätsmedizin Mainz (UM)

14:15 Uhr - 16:30 Uhr

Präsentation der Mentoring-Programme und Coaching-Angebote der JGU, der UM, der GU Frankfurt und der TU Darmstadt


Zielgruppe

Angehende Promovierende sowie interessierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler können sich über Fördermöglichkeiten informieren und Fragen im Gespräch klären. Koordinatorinnen und Koordinatorinnen verschiedener Programme sind herzlich eingeladen, sich mit den Kolleginnen und Kollegen vor Ort auszutauschen.