Workshop Zürcher Ressourcenmodell (ZRM) nach Maja Storch

Kennenlernen einer Methode zur Prozessbegleitung durch Selbsterfahrung

 

Termin: Fr, 21. Oktober 2016, 9:15-13:15 Uhr

Veranstaltungsort: Atrium Minimum in der Alten Mensa, Johann-Joachim-Becher-Weg 5, Campus JGU

Inhalt und Arbeitsweise

Das Zürcher Ressourcenmodell ist ein von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause an der Universität Zürich entwickeltes Konzept für Selbstmanagement. ZRM ist darauf ausgerichtet durch kognitive, emotive sowie physiologische Impulse ganzheitliche Entwicklungsprozesse zu initiieren. Laufende wissenschaftliche Begleitung überprüft die nachhaltige Wirksamkeit dieses auf neurowissenschaftlichen Erkenntnissen beruhenden Modells.

An einem persönlichen Beispiel erarbeiteten die Teilnehmenden des Workshops ihr so genanntes "Mottoziel nach ZRM" und können nach dem Workshop ohne weitere Begleitung die nachhaltige Umsetzung ihres Vorhabens steuern. Der Workshop beinhaltete Anleitungen zur individuellen Reflektion sowie Gruppenarbeit.

Zielgruppe

Verantwortliche aus den Funktionen

  • Projektkoordination
  • Mentoring
  • Nachwuchsförderung
  • Personalentwicklung
  • Führungskräfteentwicklung

aus Universität, Öffentlichem Dienst und Wirtschaft

    Leitung

    Edeltraud Maria Eller, MBA, Coach, Mediatorin

    Graduate School MAterials science IN mainZ (MAINZ), JGU

    mentMAINZ Mentoring, PHD Counseling Services, Alumni Services