Graduiertenkollegs in den Geistes- und Sozialwissenschaften

Neue Ausschreibungsrunde gestartet

Das Gutenberg Nachwuchskolleg (GNK) schreibt für 2018 erneut Graduiertenkollegs in den Geistes- und Sozialwissenschaften mit einer Laufzeit von zunächst 2 Jahren aus (siehe rechte Spalte). Eines der zentralen Ziele der Graduiertenkollegs ist es, nachhaltige Strukturen im Bereich der Nachwuchsförderung in den Geistes- und Sozialwissenschaften zu schaffen, um so den Doktorandinnen und Doktoranden beste Rahmenbedingungen für die Arbeit an ihren Promotionsprojekten zu bieten.

Informationen zu Antragstellung und Auswahlverfahren können der Ausschreibung entnommen werden (siehe rechte Spalte).

Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2017.


Graduiertenkollegs in den Geistes- und Sozialwissenschaften 2015–2017

Das GNK Leitungsgremium hat Anfang 2015 insgesamt sechs sogenannte Minigraduiertenkollegs für eine Förderung in den Geistes- und Sozialwissenschaften bewilligt.

Förderlaufzeit: 2 Jahre. Anfang 2017 wurden die Graduiertenkollegs um ein weiteres Jahr verlängert.
 

Die Zeitdimensionen in der Begründung der Ethik
(Evangelische Theologie)

Hauptantragsteller: Prof. Dr. Ruben Zimmermann
Mitantragsteller/innen: Prof. Dr. Friedrich Wilhelm Horn, PD Dr. Dorothea Erbele-Küster

Kurzbeschreibung zum Download
Homepage

lntegrierte Unterrichtsforschung in Fachdidaktik und Bildungswissenschaften
(Zentrum für Bildungs- und Hochschulforschung, Psychologisches Institut, Fachdidaktik in Biologie, Englisch und romanischen Sprachen)

Hauptantragstellerin: Prof. Dr. Margarete lmhof
Mitantragsteller/innen: Prof. Dr. Daniel Dreesmann, Prof. Dr. Oliver Meyer, Prof. Dr. Sylvia Thiele

Kurzbeschreibung zum Download
Homepage

Materialität und Sozialität in Kultur und Gesellschaft
(Institut für Soziologie, SOCUM, Historisches Seminar, Institut für Kunstgeschichte und Musikwissenschaft)

Hauptantragsteller: Prof. Dr. Herbert Kalthoff
Mitantragsteller: Prof. Dr. Jörg Rogge, Prof. Dr. Gregor Wedekind

Kurzbeschreibung zum Download
Homepage

Leben in Übergängen. Junge Erwachsene zwischen Kontinuität und Diskontinuität in Bildung, Beruf und Familie
(Institut für Erziehungswissenschaft, Institut für Soziologie)

Hauptantragstellerin: Prof. Dr. Heide von Felden
Mitantragsteller/innen: Prof. Dr. Marina Hennig, Prof. Dr. Peter Preisendörfer, Prof. Dr. Stefan Weyers

Kurzbeschreibung zum Download
Homepage

Dynamik von Arbeitsbelastungen und Stress
(Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftspsychologie)

Hauptantragsteller: Prof. Dr. Christian Dormann
Mitantragsteller/innen: Jun.-Prof. Dr. Verena Haun, Prof. Dr. Thomas Rigotti, Prof. Dr. Klaus Wälde

Kurzbeschreibung zum Download
Homepage

Politik der Translation
(Sprach-, Translations- und Kulturwissenschaften)

Hauptantragstellerin: Prof. Dr. Dilek Dizdar
Mitantragsteller/innen: Prof. Dr. Andreas Gipper, Prof. Dr. Dr. Andreas Kelletat, Prof. Dr. Birgit Menzel, Prof. Dr. Michael Schreiber

Kurzbeschreibung zum Download
Homepage