Förderung der Orientierung auf eine Professur

Das GNK fordert mit dieser Ausschreibung die Fachbereiche und Institute dazu auf, Veranstaltungen bzw. Veranstaltungsreihen für Studierende im höheren Semester bzw. Doktorandinnen und Doktoranden in der frühen Phase ihrer Promotion auszurichten, um für die Professur als Karriereperspektive zu werben. Ziel ist es, der Zielgruppe eine Möglichkeit zu bieten, sich anhand von Vorbildern über die Vorzüge und die möglichen Nachteile dieser Karriereperspektive auseinanderzusetzen.

  • Antragsberechtigt: Fachbereiche, Institute und vergleichbare Organisationseinheiten. Ebenfalls antragsberechtigt sind fachbereichsinterne und fachbereichsübergreifende Teams aus mindestens drei Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, von denen mindestens eine Person hauptamtlich an der JGU beschäftigt sein muss.
  • Maximale Fördersumme: 3000 €
  • Bewerbungsfrist:31. März 2023

Gefördert werden bis zu sechs Veranstaltungskonzepte. Die Mittel sind bis Ende 2023 zu verausgaben

Die Mittel können beispielsweise für Honorare der Referent:innen oder für die Bewerbung der Veranstaltungen bzw. Veranstaltungsreihen verwendet werden. Repräsentationsausgaben sind nicht zulässig.

Weitere Informationen können Sie dem Ausschreibungstext entnehmen.