Organisation des GNK

Das Gutenberg Nachwuchskolleg (GNK) wird von einem interdisziplinär besetzten Leitungsgremium geführt. Das Gremium setzt sich aus Mitgliedern der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) zusammen, die sich durch besonderes Engagement und herausragende Leistungen in der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ausgezeichnet haben. Vertreten sind neben Professorinnen und Professoren weitere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Fachbereichen und Karrierephasen von der Promotion bis zur fortgeschrittenen Postdoc-Phase. Ergänzt wird das Gremium durch exzellente Studierende.

Das Leitungsgremium des GNK wird vom Präsidenten der JGU im Einvernehmen mit dem Senat ernannt. Aus seiner Mitte wählt das Leitungsgremium eine Direktorin bzw. einen Direktor sowie eine Stellvertreterin bzw. einen Stellvertreter aus der Gruppe der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer, die das Gremium nach außen vertreten.
Der Präsident und der Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs nehmen ebenso wie die Gleichstellungsbeauftragte des Senats beratend an den Sitzungen des Leitungsgremiums teil.

Das GNK wird in der Wahrnehmung seiner Aufgaben von einer Geschäftsführung unterstützt.